Food & Life 2018

04. Dezember 2018 | Kuffler Gruppe


Freitag 30. November 2018

Wie schon im Vorjahr hatte Joseph Peter die „pole position" des Tages auf der Kochbühne der Food&Life Messe 2018. In Halle C3 fesselte er die Gäste mit seinem weitreichenden Wissen über die vietnamesische Küche.

Klaus Schweiger, Moderator vom präsentierenden Sender Radio Arabella, konnte sich quasi zurücklehnen und auch ein wenig genießen, da Peter souverän durch sein Programm „Der Zauber Asiens" führte und währenddessen wie von selbst seine Variation des „Goi Guan" zauberte.

Das Ergebnis, „Fresh Spring Rolls mit fünf Kräutern, Schiffskielgarnelen und Phoenixnudeln im Reiscrepe, dazu Zitronengras-Hoi Sin-Dip", fand bei den begeisterten Gästen großen Anklang.

Organisator Jossi Loibl, Moderator Klaus Schweiger und Mit-Inhaber des Mangostin Asia Restaurants Joseph Peter

Organisator Jossi Loibl, Moderator Klaus Schweiger und Mit-Inhaber des Mangostin Asia Restaurants Joseph Peter


Anschließend zeigte Thomas Fesenmair, Küchendirektor im Seehaus im Englischen Garten, seine Kochkünste.

Klaus Schweiger und Küchendirektor im Seehaus im Englischen Garten Thomas Fesenmair

Seehaus Küchendirektor Thomas Fesenmair und Moderator Klaus Schweiger auf der Kochbühne


Er zeigte seine Version zarter Ochsenbackerl und einer Polenta, „die garantiert jedem schmeckt!". Und da hat er nicht zu viel versprochen. Nach der Verkostung suchten vornehmlich Zuschauerinnen das persönliche Gespräch mit dem charmanten Chef, der sich gerne Zeit nahm.

Seehaus Küchendirektor Thomas Fesenmair und Moderator Klaus Schweiger auf der Kochbühne

Seehaus Küchendirektor Thomas Fesenmair und Moderator Klaus Schweiger auf der Kochbühne


Sonntag 02. Dezember 2018

Wer dem Weihnachtswahnsinn des ersten Advents entfliehen wollte, war an diesem Tag auf der Food&Life bestens aufgehoben. Hie und da winkten schon einige weihnachtliche Angebote dem Messegast entgegen. Auf der Kochbühne jedoch ging es weniger besinnlich, eher mediterran zu.

Den Anfang machte Spatenhaus Souschef Sebastian „Wastl" Neuwirth. Mit seiner grandiosen Version eines Weißbier-Risottos „Good Gamba 1516" ehrte er das Reinheitsgebot und die „feine bayrische Küche".

Spatenhaus Souschef 1.OG Sebastian Neuwirth und Moderator Klaus Schweiger

Spatenhaus Souschef 1.OG Sebastian Neuwirth und Moderator Klaus Schweiger


Eine Besonderheit war der schwarze Knoblauch, der von den Zuschauerinnen begeistert begutachtet wurde. Küchendirektor der Kuffler Restaurants in München, Christian Müller, half tatkräftig beim Servieren.

Weißbier Risotto „Good Gamba 1516" von Wastl Neuwirth

Weißbier Risotto „Good Gamba 1516" von Wastl Neuwirth


Danach brachte Kevin Kecskes, neuer Küchenchef des Hotels München Palace, ein wenig Urlaubsfeeling auf die Bühne. Sein leicht pikantes „Malediven Tuna Tatar mit Mango-Papaya-Chutney" ließ jedem Zuschauer das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Hotel München Palace Küchenchef Kevin Kecskes

Hotel München Palace Küchenchef Kevin Kecskes


Kecskes und Klaus Schweiger witzelten über etwas zu viel Chili Sauce im Tatar – aber über Geschmack und vor allem Schärfe lässt sich trefflich streiten. Unterstützung bekam Kevin Kecskes vom Kollegen Thomas Fesenmair, der kurzerhand von Schweiger zum Seehaus befragt wurde.

Seehaus Küchendirektor Thomas Fesenmair und Moderator Klaus Schweiger auf der Kochbühne

Klaus Schweiger und Küchendirektor im Seehaus im Englischen Garten Thomas Fesenmair


Kurz vor Schluss halfen Organisator Jossi Loibl und Christian Müller mit, das Tatar zu servieren. Und bereits in Minutenschnelle waren alle Portionen genüsslich verputzt.

vl. Kevin Kecskes, Christian Müller, Klaus Schweiger & Sebastian Neuwirth

Kuffler Gruppe

NEWS

Neuigkeiten, Wissenswertes und Interessantes aus unseren Häusern.
Für Anregungen oder Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unseren News-Redakteur via kuffler@faceguard.de.

 

ARCHIV

2018

2017

2016

2015

2014