Servus München, bei der WirtshausWiesn!

Ohne Fest geht's bei den MünchnerInnen einfach nicht im Herbst – und wenn's schon kein großes Oktoberfest gibt, halten wir mit vielen kleinen, griabigen Stunden dagegen: mit der WirtshausWiesn!

WirtshausWiesn


In unserem Haxnbauer im Scholastikahaus, im Spatenhaus an der Oper und im Biergarten des Seehaus im Englischen Garten hält herbstliche Volksfest-Dekoration Einzug. Eine großartige Münchner Küche mit traditionellen Wiesn-Speisen und Inspiration aus Kufflers Weinzelt wird serviert. Dazu passend: Oktoberfestbier von Paulaner und Spaten oder das Privat Hell der Brauerei Dinkelacker, frisch vom Fass.

WirtshausWiesn


Und dem allen spielen Michael Bissinger an der Zither oder Die Viehhofer Traditionell auf Harmonika, Teufelsgeige, Alphorn und Kuhglocken ein Lied.

Zur Eröffnung am Samstag, 19. September 2020, zapfen Stephan und Sebastian Kuffler um 12 Uhr im Spatenhaus und im Seehaus Biergarten ein Holzfass mit kühlem Bier an.

WirtshausWiesn 2020 - O'zapft is!

WirtshausWiesn

Aufgspuid!


Die Martal Ziach Musik, die Viehhofer Traditionell und der Zitherspieler spielen je nach Wetterlage im Wechsel in den beiden Wirtshäusern und dem Biergarten. Die aktuelle Spielzeit mit Standort erhalten Sie kurzfristig hier:

WirtshausWiesn


Martal Ziach Musik
im Spatenhaus an der Oper
Sonntag, 20.9. von 12 – 15 Uhr

Die Viehhofer Traditionell

bei gutem Wetter im Biergarten, alternativ im Haxnbauer
Samstag, 19.9. von 12 – 20 Uhr
Sonntag, 20.9., 27.9. und 4.10. von 13 – 17 Uhr
Donnerstag, Freitag und Samstag (24. – 26.9., 1. – 3.10.) von 16 – 20 Uhr

Michael Bissinger, Zitherspieler aus Kochel am See
bei gutem Wetter im Haxnbauer, alternativ im Spatenhaus an der Oper
Samstag, 19.9. von 12 – 16 Uhr
Sonntag, 20.9., 27.9. und 4.10. von 13 – 16 Uhr
Donnerstag, Freitag und Samstag (24. – 26.9., 1. – 3.10.) von 16 – 20 Uhr

 

Wiesnwirte - WirtshausWiesn - kommt's vorbei!