Kalbsleber mit geschmorten Zwiebeln und Apfelspalten

02. Mai 2020 | Schlossschänke auf dem Johannisberg


Kalbsleber mit geschmorten Zwiebeln und Apfelspalten


Für 4 Personen

Zutaten:
800 gr Kalbsleber
Salz, Pfeffer, Mehl zum Würzen

Für die Sauce:
300 gr Geflügelfond
300 gr Kalbsfond
¼ Bund Majoran
20 gr Röstzwiebeln
1 TL geschroteter Pfeffer
20 ml Apfelsaft
Etwas Butter und einige Perlzwiebeln

Für die geschmorten Zwiebeln:
100 ml Kirschessig
50 ml Weißweinessig
50 ml Wasser
1 rote Zwiebel

Für die Apfelspalten:
2 Äpfel, Apfelsaft, Lorbeerblätter, Nelke, brauner Zucker und Calvados
Menge nach Bedarf


Zubereitung:

Für die Sauce den Apfelsaft auf die Hälfte reduzieren sowie den Geflügel- und Kalbsfond einköcheln lassen. Beides mischen.

Mit Röstzwiebeln, Pfeffer und Butter abschmecken, die Perlzwiebeln dazu geben und etwas einköcheln lassen.

Für die Zwiebeln selbige achteln.

Kirsch- und Weißweinessig mit Wasser aufkochen, die Zwiebeln dazugeben und ca. 8-10 Minuten garen.

Die Äpfel schälen und achteln.

Mit Apfelsaft, Lorbeerblättern, Nelke, braunem Zucker und Calvados einkochen.

Die Kalbsleber dünn schneiden, in Mehl wenden und beidseitig braten, dabei salzen und pfeffern.

Sofort mit den Äpfeln, den Zwiebeln und der Sauce servieren.

Dazu passt Kartoffelpüree.

Schlossschänke auf dem Johannisberg