Gebratene Jakobsmuscheln mit Cous Cous-Salat und Limetten-Kokos-Schaum

03. September 2020 | Käfer'S Bistro Airport


Gebratene Jakobsmuscheln mit lauwarmem Cous Cous-Salat und Limetten-Kokos-Schaum


Für 4 Personen

12 Jakobsmuscheln
100 gr Couscous
150 ml Gemüsefond oder -brühe
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 Aubergine
1 Zitrone
1 Limette
100 ml Kokosmilch, mit Stärke etwas angedickt
12 Stangen Thaispargel
Sisho Kresse
Frischer Thymian


Den Couscous mit etwas Olivenöl beträufeln, mit kochendem Gemüsefond übergießen und quellen lassen.

In der Zeit die Zucchini, Paprika und Aubergine in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl kurz und scharf anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt mit dem Couscous vermengen, dabei etwas Zitronenabrieb und frischen Thymian dazugeben.

Danach die Kokosmilch mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -abrieb abschmecken und mit dem Stabmixer schaumig schlagen.

Die geputzten Jakobsmuscheln und den Spargel scharf anbraten, salzen und pfeffern.

Auf warmen Tellern den lauwarmen Couscous-Salat leicht in einen Ring drücken oder händisch ein „Bett" formen.

Die Jakobsmuscheln und den Spargel darauf anrichten.

Mit dem aufgemixten Kokosschaum und der Sisho Kresse garnieren.

Käfer'S Bistro Airport