Knusper-Weinzelt zu Weihnachten!

19. November 2019 | Kuffler Gruppe


Kufflers Weinzelt als Lebkuchenhaus


Kufflers Weinzelt „en miniature" und selbstgemacht – da kann man schon mal mitsteigern! Beim Benefizkonzert zugunsten der Cura Placida Stiftung am Sonntag, 1.Dezember (15 Uhr) im Konzertsaal des AGV, kommt das entzückende Lebkuchenhaus unter den Hammer.

Und wer hier am großzügigsten spendet, kann sich auf ein detailverliebtes Mini-Weinzelt mit allerlei Raffinessen freuen: der kleine Schornstein raucht, innen ist das Häuschen beleuchtet, der Schneemann bewacht den Bratwurststand, das Dach ist mit Wein-Reben und einem Römer geschmückt.

Kufflers Weinzelt als Lebkuchenhaus


Rund 30 Stunden haben Sandra und Susann, Patissières im Seehaus, an dem Hausbau gearbeitet, eine Bastelei, die beiden Spaß gemacht hat: „Im Laufe des Prozesses wurden wir immer verrückter", sagt Sandra. „Wir haben uns gegenseitig mit Ideen übertroffen und viele davon auch umgesetzt."

Sandra und Susann


Das Lebkuchen-Weinzelt wird im Anschluss an Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel" versteigert. Im Saal des Akademischen Gesangsvereins AGV führt die SeifenOpernCompany das Märchen auf. Alle Einnahmen kommen der Cura Placida Stiftung zugute, die die Entwicklung schonender Heilverfahren bei krebskranken Kindern fördert (siehe auch www.curaplacida.org).

Neben den Kufflers unterstützen Juwelier Hilscher, Boris Meke Gebäudedienste, Choreografia Produktion und zahlreiche ehrenamtliche Helfer das Projekt.

Tickets zu € 35 / € 15 gibt´s bei www.muenchenticket.de.

Kuffler Gruppe

NEWS

Neuigkeiten, Wissenswertes und Interessantes aus unseren Häusern.
Für Anregungen oder Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unseren News-Redakteur via kuffler@faceguard.de.

 

ARCHIV

2019

2018

2017

2016

2015

2014