Food Blog - Teil 1. „Unter Verschluss“

09. März 2015 | KUFFLER Restaurant Bar Grill


no-img

 

Nur Billigweine haben einen Schraubverschluss? Weit gefehlt. Neben dem Naturkorken haben sich einige alternative Verschlüsse etabliert.
Es gibt einfach nicht genug Kork auf dieser Welt, um alle wertvollen Weine zu verkorken. Schraubverschlüsse sind praktisch, richtig dicht und sehen mittlerweile auch ganz manierlich aus. Für Weine, die nicht jahrelang lagern sollen, ist der Schraubverschluss eine gute Wahl. Ja, sogar die beste Wahl. Viele Top Winzer füllen ihre begehrten Tropfen im Weißweinbereich inzwischen nur noch so ab.

Andere Alternativen sind Glasverschlüsse (die man seltener sieht, weil sie teuer sind) und diverse Korkersatz-Varianten.

Während wir uns über viele Jahrhunderte an das Naturmaterial Kork gewöhnt haben, existieren seit einiger Zeit zahlreiche andere Verschlussformen einer Flasche. So trifft man bei Prosecco frizzante schon einmal auf den vom Bier bekannten Kronkorken, Schraub- oder Drehverschlüsse werden zahlreicher. Kunststoff- oder Silikonkorken sind bereits wieder auf dem Rückzug, dafür erobern die ästhetischen Glaskorken den Markt immer stärker.
Entscheidend ist natürlich stets der Inhalt. Es ist aber einfach schade, wenn dieser durch einen (mit Trichloranisol=TCA)  infizierten Naturkork untrinkbar geworden ist. Leider kann man Naturkorken nicht vorher testen um zu sehen ob diese infiziert sind. Aus diesem Grund wurden die Alternativverschlüsse entwickelt.

Trinken sie also ohne Wehmut einen köstlichen Wein mit uns - auch mit Alternativerschluss um fest zustellen das doch nicht alles an der „guten alten Weinzeiten“ immer so gut war.

Aktuell empfehlen wir z.B. im Haxnbauer einen „Sau Geil Cuvee“,  Q.b.A. 2013; von Horst Sauer aus dem schönen Franken. Er ist leicht fruchtig mit tollem Geschmack der weißen Johannisbeeren und fein animierender Säure. Vorzüglich zu Fischgerichten, zu Semmelknödel mit Pilzen -  oder einfach nur so.

Im KUFFLER empfehlen wir den „JEDENTAG“, Q.b.A, 2013 von Franz Keller, aus Baden. Sein feiner Geschmack von Äpfeln und Birnen, weich und Rund am Gaumen, passt einfach hervorragend zu all unseren Pasta- und Fischgerichten.


no-img

KUFFLER Restaurant Bar Grill

NEWS

Neuigkeiten, Wissenswertes und Interessantes aus unseren Häusern.
Für Anregungen oder Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unseren News-Redakteur via kuffler@faceguard.de.

 

ARCHIV

2017

2016

2015

2014