Fischwoche im Seehaus


von 10. bis 19. März 2017

Die Schlüsselblümchen stehen schon im Garten – untrügliches Zeichen für den nahenden Frühling. Und höchste Zeit, frühlingshafte Gerichte mit viel Fisch zu genießen.

Wir rufen, traditionell nach den Faschingstagen, die Fischwochen aus, mit erlesenen Speisefischen aus der Gräflich Castell´schen Fischzucht im Allgäuer Griestal. In sprudelndem Quellwasser züchtet Anton Graf von Faber-Castell hier Forellen, Lachsforellen und Saiblinge, die ihresgleichen suchen.

Seehaus-Küchendirektor Christian Müller veredelt die fangfrischen Fische zu leichten, genussvollen Köstlichkeiten.

Auszug der Fischwochen-Karte

Vorspeise
Castell´sche Austern mit Chesterbrot und Zitrone (6 Stück)
Loch Duart Lachs im Reisblatt à la Cipriani
Ceviche von der Dorade mit Avocado, Melone und Grapefruit

Suppe
Garnelensuppe von der bayerischen Crusta Nova Garnele

Hauptgang
"Surf&Surf" von der Goldforelle mit bayerischer Crusta Nova Garnele
"Fish&Chips" vom Black Cod, stilecht mit Malzessig und Sauce Remoulade
Szegediner Fischgulasch vom Stör mit Sauerkraut, Paprika und Majoran

Wein
Zu Fisch und Meeresfrüchten empfehlen wir die Weißweine
aus dem Fürstlich Castell'schen Domänenamt.
Zum Beispiel einen
2015er Silvaner Bayerische Edition KUFFLER

Gräflich Castell'sche Delikatessen
 
 
Fischwoche im Seehaus Biergarten - Flyer

 


 
 
 
TEILEN: